1. Mannschaft zu Gast in Eiserfeld, 2. Mannschaft mit Rückrundenstart

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/vfr-rueblinghausen-rueblinghausen-ist-sehr-kampfstark-2301723.html

FC Eiserfeld – VfR Rüblinghausen (So 15:00)
0:3 im emotionsgeladenen Duell beim TuS Deuz! Fraglos, diese Niederlage vor elf Tagen beschäftigte die Verantwortlichen des FC Eiserfeld (5./35) im Nachgang sicherlich mehr als andere Niederlagen, sodass vor der Heimpartie gegen den abstiegsbedrohten Neuling VfR Rüblinghausen (13./19) – der nur aufgrund des besseren Torverhältnisses über dem Strich steht – auch ein wenig Wiedergutmachung angesagt ist, ohne dabei aber die bisher starke Spielzeit in Frage zu stellen und die nun sechs Punkte Rückstand zum Spitzenduo zu thematisieren. „Wir wollen weiterhin den einstelligen Tabellenplatz erreichen“, sagt Trainer Andreas Maier schon fast gebetsmühlenartig. „Rüblinghausen ist sehr kampfstark. Spielen wir so soft wie in Deuz wird das nichts geben. Ich hoffe, dass die Jungs mittlerweile aber kapiert haben, dass wir immer einhundert Prozent geben müssen“, appelliert der FCE-Coach an die Einstellung seiner Kicker. 

Auf der anderen Seite liegt der „Patient“ VfR Rüblinghausen zwar weiterhin auf der “Intensivstation”, doch die Aussichten auf eine baldige Genesung sind nach dem 3:3 gegen den TSV Weißtal durchaus wieder höher, als nach dem enttäuschenden 0:5-Start in Drolshagen ins neue Jahr. .So könnte man die Lage beim Aufsteiger im Tabellenkeller der Bezirksliga umschreiben. „Wir haben gegen Weißtal ein super Spiel gezeigt, das gibt uns in jedem Fall Schwung“, sagt Coach Avdi Qaka, der ans Hinspiel gegen Eiserfeld beste Erinnerungen hat und nichts gegen eine Wiederholung des 1:0-Sieges hätte. „Sie haben im Zentrum enorme Qualität. Wir konnten aber Rainer Brühl, Lukas Weber und Ruben Balthasar sehr gut ausschalten“, erinnert sich der Trainer an den Schlüssel zum Erfolg.

Während Jonathan Knott nach einer im Training zugezogenen Verletzung fraglich ist, fällt Luca Cordes definitiv aus. Ansonsten besteht der VfR-Kader aus den Spielern der Weißtal-Partie. Zudem verstärken das Team mit Nicolas Schieritz, Jonas Quast und Frederik Döppeler drei A-Jugendliche.

Schiedsrichter: Daniel Rösgen 

 
Fieberkurve

 

Die 2. Mannschaft startet am Sonntag, 10.03.19 um 12:30 Uhr, in die Rückrunde auswärts gegen RSV Listertal II